10 Bushaltestellen mutwillig zerstört – Dringend Zeugen gesucht!

Bushaltestelle

KREIS BAD KREUZNACH. In der Nacht vom Samstag, 4. Juli auf Sonntag, 5. Juli wurden zehn Bushaltestellen mutwillig zerstört. Weiterhin kam es in einem Park in Bad Kreuznachzu mutwilligen Beschädigungen.

ANZEIGE:

– Hackenheim: Hier wurden zwei Bushaltestellen in der Volxheimer Straße in Hackenheim beschädigt. Es wurden die jeweiligen Glasscheiben eingeschlagen. Die Schadenshöhe beläuft sich vermutlich auf mehrere hundert Euro.

Bushaltestelle 3

– Rheingrafenstraße Bad Kreuznach: An der dortigen Bushaltestelle kam es zu einer gleichgelagerten Beschädigung der Scheiben. Auch hier dürfte größerer Sachschaden entstanden sein.

– Stromberger Straße Bad Kreuznach: Im Rahmen der Streifenfahrt konnte hier erneut eine beschädigte Bushaltestelle festgestellt werden. Es wurden erneut die Glasscheiben eingeschlagen.

Auch in den Ortslagen Bretzenheim, Bad Münster am Stein, Laubenheim und Langenlonsheim wurde von unbekannten Tätern Scheiben an den Bushaltestellen eingeschlagen.

In einem Park in der Nähe des Diakonie-Krankenhauses in der Ringstraße kam es zu einer erheblichen Sachbeschädigung und zusätzlichen Verschmutzung durch mehrere Personen. Hier wurde eine Outdoor-Tischtennisplatte aus Beton angehoben, beiseite getragen und unbrauchbar beschädigt. Außerdem wurde das Stahlnetz eingerollt und dadurch verbogen. Es dürfte ein Schaden von circa 2000 Euro entstanden sein. Die Täter, die dort vermutlich feierten, ließen ihren Müll zurück. Die Beamten konnten hier Beweismittel sicherstellen.

ANZEIGE:

Wer Hinweise zu dem oder den unbekannten Tätern geben kann oder im vermuteten Tatzeitraum verdächtige Wahrnehmungen an Bushaltestellen gemacht hat, wird gebeten sich per Email, Telefon oder persönlich bei der PI Bad Kreuznach oder einer anderen Polizeidienststelle zu melden.

Fotoalbum!

red – 06.07.20

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter.