Kinder in Feilbingert und Oberhausen/Nahe freuten sich über Ferienpässe

In Oberhausen/Nahe wurden die Ferienpässe von Ortsbürgermeisterin Annelore Kuhn und Michaela Christmann-Bott verteilt.

OBERHAUSEN/NAHE / FEILBINGERT. Am heutigen Freitag, 3. Juli starteten in Rheinland-Pfalz die Sommerferien. Nach vielen Jahren Pause bekamen die Kinder und Jugendliche in Oberhausen zwischen 6 und 15 Jahre erstmals wieder einen Ferienpass überreicht.

ANZEIGE:


Mit dem Pass haben die Kinder und Jugendliche in den kommenden sechs Wochen die Möglichkeit, verschiedene Freizeitattraktionen entweder kostenlos oder vergünstigt zu besuchen. Unter anderem kann das Freibad in Argenschwang, der Barfußpfad in Bad Sobernheim oder das Besucherbergwerk Schmittenstollen besucht werden.

95 Ferienpässe verteilte Andrea Silvestri.

Schon traditionell werden die Ferienpässe in der Nachbargemeinde Feilbingert von Ortsbürgermeisterin Andrea Silvestri verteilt.

ANZEIGE:


An zwei Tagen holten 95 Kinder bei ihr die Ferienpässe ab. Sie dürfen unter anderem das Freilichtmuseum in Bad Sobernheim, die Naturstation Lebendige Nahe und Schwimmbadbesuche in Meisenheim und Bad Münster am Stein/Ebernburg freuen.

red – 05.07.20

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter.