Nahe-News “Kurz Notiert Meldungen” vom 4. Juni

Historischer Stadtrundgang
BAD SOBERNHEIM. Ein historischer Stadtrundgang findet am Sonntag, 7. Juni 2020 um 15.00 Uhr statt. Treffpunkt ist das Felke-Denkmal am Bahnhof; Dauer ca. 1,5 Stunden.
Die Kosten betragen 2,50 € für Kurkarteninhaber; 4,00 € für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

ANZEIGE:

Eucharistiefeier an Fronleichnam im Brüdergarten
BAD KREUZNACH. Nach guten Erfahrungen beim Pfingstgottesdienst laden die Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz an Fronleichnam, 11. Juni, um 9 Uhr wieder zu einer Eucharistiefeier im Brüdergarten (Mühlenstraße 53 in Bad Kreuznach) ein.

Interessierte bringen bitte einen Campingstuhl oder eine Decke mit. Eine Voranmeldung ist bis Dienstag, 9. Juni, um 12 Uhr unter der Mobilnummer (0171) 9587124 oder per E-Mail an bonifatius.faulhaber@franziskanerbrueder.org möglich. Bei schlechtem Wetter muss der Gottesdienst leider entfallen. Die gängigen Abstands- und Hygienemaßnahmen sind einzuhalten, Besucher müssen auch eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und richtet sich nach dem Eingang der Voranmeldungen. Eine Prozession wird es unter den gegebenen Umständen nicht geben.

Web-Seminar zum Thema Hitzeschutz am 24. Juni
INGELHEIM. Der Sommer steht vor der Tür und damit die heißen Tage. Den Menschen macht diese Zeit immer mehr zu schaffen und gerade empfindliche Personen reagieren auf hohe Temperaturen und schwüle Hitze mit gesundheitlichen Beschwerden. Anlass genug für die Klimaschutzmanager der Stadt Ingelheim am Rhein, in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, ein Web-Seminar zum Thema Hitzeschutz zu veranstalten. „Mit dem Web-Seminar möchten wir zeigen, dass eine gute Wärmedämmung auch im Sommer viele Vorteile hat und ein effektiver Hitzeschutz auch ohne stromverbrauchende Klimaanlagen möglich ist“, so die Umweltdezernentin Dr. Christiane Döll.

Matthias Unnath, Energieberater der Verbraucherzentrale, gibt als Experte wertvolle Tipps und beantwortet Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Im Mittelpunkt stehen die Themen Verschatten, Dämmen, richtiges Lüften sowie technische Hilfsmittel. Die Fragen können über einen Chat gestellt werden. Das Online-Seminar findet am Mittwoch, 24. Juni, um 18 Uhr statt und dauert circa eine Stunde.

ANZEIGE:

Die Teilnahme ist kostenlos. Interessierte können sich unter www.verbraucherzentrale-rlp.de/webinare-rlp anmelden. Um teilnehmen zu können, wird ein Computer mit Internetzugang und Lautsprecher benötigt. Ideal ist ein Kopfhörer. Weitere Informationen und den Link zum Web-Seminarraum erhalten Interessierte im Anschluss an die Anmeldung. Für weitere Informationen stehen die städtischen Klimaschutzmanager Elisa Michel-Karacic unter 06132 782 203 oder per E-Mail unter elisa.michel-karacic@ingelheim.de und Georg Leufen-Verkoyen unter 06132 782 319 oder per E-Mail unter georg.leufen-verkoyen@ingelheim.de zur Verfügung.

Auch in diesem Jahr beginnen Abenteuer im Kopf – LESESOMMER 2020
BAD KREUZNACH. „LESESOMMER light“ ist 2020 in der Stadtbibliothek Bad Kreuznach angesagt! Grundsätzlich funktioniert das ähnlich wie in den letzten Jahren, aber doch ein wenig anders. Mitmachen können alle Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 16 Jahren. Viele neue und aktuelle Bücher stehen wieder exklusiv für LESESOMMER-Club-Mitglieder bereit. Wer nachweislich mindestens drei Bücher gelesen hat, erhält eine Urkunde. Der offizielle Start ist am 22. Juni.

Auf die Interviews mit den ehrenamtlichen LESESOMMER-Paten müssen Kinder und Jugendliche in diesem Jahr leider verzichten. Nur dadurch können die geltenden Kontaktregeln wegen der Corona-Pandemie eingehalten werden. Stattdessen können die LESESOMMER-Club-Mitglieder einen Online-Buchtipp abgeben.

Zum Abschluss des LESESOMMERS 2020 gibt es hinter den Kulissen der Stadtbibliothek eine kleine Verlosung mit attraktiven Preisen und wie in jedem Jahr findet ein landesweites Gewinnspiel mit hochwertigen Hauptgewinnen statt. Viele Schulen belohnen die Teilnahme mit einem positiven Vermerk im nächsten Halbjahreszeugnis.

Interessierte Kinder und Jugendliche können sich ab sofort während der Öffnungszeiten in der Stadtbibliothek Bad Kreuznach anmelden: Montag und Mittwoch 14-18 Uhr, Dienstag, Donnerstag und Freitag 10 – 18 Uhr, Samstag 10-13 Uhr. Weitere Infos zum Ablauf erhalten Eltern, Kinder und Jugendliche direkt in der Stadtbibliothek und auf deren Website oder unter www.lesesommer.de.

Ziel des LESESOMMERS ist es, bei Kindern und Jugendlichen die Leselust zu wecken. Auch diejenigen, die nicht viel oder nicht so gern lesen, werden durch die Teilnahme zum Bücherlesen motiviert. An der Leseförderaktion beteiligen sich Bibliotheken in ganz Rheinland-Pfalz.

red – 04.06.20

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter.