Gutscheinportal „VR-ExtraPlus Hilft“ will Unternehmen unterstützen

REGION. Um Unternehmen in der aktuellen Krisensituation zu unterstützen, geht man auch in der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück eine Reihe verschiedener Wege. Neben zahlreichen Informationen auf der Homepage der Bank, die stetig aktualisiert werden, bietet man aktuell auch den Zugang zu einem Gutschein-Portal an. Die Idee dahinter: Verbraucher erwerben während der Corona-Pandemie online Gutscheine ihres Lieblingsgeschäfts, die sie nach der Krise einlösen. Händler erhöhen so kurzfristig ihre Liquidität.

ANZEIGE:

Inhaber von Boutiquen, Restaurants, Friseursalons oder aus anderen Branchen können sich unkompliziert registrieren und ohne großen Mehraufwand ihre Dienstleistungen anbieten. An den Gutschein geknüpfte Modalitäten bestimmt der Unternehmer selbst: So zum Beisoiel die Gewährung von Boni, Kombinationsmöglichkeiten mit bereits bestehenden Aktionen oder Preisstaffelungen. Ein übersichtlich strukturierter Fragenkatalog leitet den Unternehmer durch die Plattform. Händler, die sich schnell entscheiden, kommen in den Genuss eines besonderen Bonus: Die Anmeldung sowie der Verkauf der Gutscheine ist aktuell kostenfrei.

Verbraucher, die ein Geschäft oder Restaurant ihrer Wahl durch den Kauf eines Gutscheins unterstützen möchten, können über die Standort- und Kategoriensuche leicht prüfen, ob ihr Lieblingsdienstleister registriert ist. Fazit: Je mehr Unternehmen registriert sind, um so größer sind die Chancen, zu helfen und sich helfen zu lassen.

ANZEIGE:

„Auch hier steht einmal mehr die Umsetzung des genossenschaftlichen Gedankens der Gemeinschaft und des solidarischen Miteinanders im Fokus“, teilte die Volksbank mit.

Weitere Informationen zur Gutschein-Plattform „VR-ExtraPlus Hilft“:
www.VOBA-RNH.de/corona

red – 05.05.20

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter.