Lesergedicht zu der aktuellen Corona-Pandemie

Von unserer Nahe-News Leserin Irmgard Bornewasser aus Linnich erreichte uns folgendes Gedicht zu der aktuellen Corona-Pandemie:

ANZEIGE:

Corona macht sich ziemlich breit,
für alle keine schöne Zeit.
Der Virus geht schon um die ganze Welt,
hat alles auf dem Kopf gestellt.

Viele Existenzen werden bedroht
und jeder hat so seine Not.
Herzlich grüßen und umarmen,
vermissen wir ständig an allen Tagen.

Abstand halten heißt die Devise –
so bestehen wir vielleicht die Krise.
Hilfe anbieten wenn wir es wollen,
für Menschen die dich schützen sollen.

Auch wenn noch Wochen gehen ins Jahr,
mit vereinten Kräften sind wir für einander da.
Bleibt gesund und gebt auf euch acht,
das kriegen wir hin, das wär doch gelacht.

Irmgard Bornewasser

 red – 19.04.20

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter.