Meldungen aus der Region zu Corona am 24. März 2020

Erleichterung bei der Zahlung von Abgaben
VG RÜDESHEIM. Die Sorge um die eigene Gesundheit ist sehr groß. Hinzu kommt noch die persönliche, wirtschaftliche und finanzielle Situation, die bei vielen derzeit nicht abschätzbar ist. In enger Abstimmung mit den Ortsbürgermeistern hat die VG Rüdesheim den nächsten Fälligkeitstermin für die Grund- und Gewerbesteuer sowie für die laufenden Entgelte der Verbandsgemeindewerke (nicht Trollmühle und Stadtwerke!) geschoben.

„Auf Antrag werden wir die Grund- und Gewerbesteuerzahlungen mit Fälligkeit 15.05.2020 um 6 Wochen nach hinten schieben auf den 01.07.2020. Ausdrücklich bitten wir Sie um Verständnis, dass wir nicht generell alle Abbuchungen ändern können. Hierzu sind wir personell nicht in der Lage. Rufen Sie uns also an, besser ist eine kurze Mail, und wir werden die Fälligkeit unserer Steuerforderung unbürokratisch terminlich verschieben. Die Kontaktdaten können Sie Ihrem Bescheid entnehmen. Wir hoffen sehr, Ihnen mit dieser Maßnahme etwas entgegenkommen“ teilten Bürgermeister Markus Lüttger und der Erste Beigeordnete Heinz-Martin Schwerbel mit.

ANZEIGE:


Aktuelle Informationen des Treffpunkt Reling / Tafel Bad Kreuznach
BAD KREUZNACH. Um Lebensmittelengpässe bei den Gästen der Tafel Bad Kreuznach zu mindern, kann in der Zeit von montags bis freitags zwischen 10 Uhr und 11 Uhr unter der Rufnummer 0671-9208588 um Hilfe nachgefragt werden. Bitte nutzen Sie dieses Angebot wirklich nur, wenn Sie sich in einer akuten Notlage befinden, da die Mittel beschränkt sind.

Weiterhin weist der Trägerverein darauf hin, dass die Möglichkeit besteht, montags bis freitags von 9 Uhr bis 12 Uhr haltbare und ungeöffnete Lebensmittel und Konserven in bereitgestellte Kisten am Treffpunkt Reling, Seiteneingang Volxheimer Gasse, zu spenden. Gerne werden auch finanzielle Spenden entgegengenommen.

Das Spendenkonto lautet:
Trägerverein Treffpunkt Reling e.V.
Sparkasse Rhein-Nahe
IBAN DE08 5605 0180 0010 0953 47

Entsorgungszentrum der Stadt Mainz in Budenheim geschlossen
MAINZ / KREIS MAINZ-BINGEN. Der Abfallwirtschaftsbetrieb weist daraufhin, dass die Stadt Mainz das Entsorgungszentrum in Budenheim für alle Anlieferungen geschlossen hat. Bis auf Weiteres können auch Bürger des Landkreises Mainz-Bingen dort keine Abfälle mehr abliefern. Die Wertstoffhöfe, Grünschnittsammelstellen im Kreis sind ebenfalls geschlossen, ebenso wird auch an der Biomasseanlage in Essenheim derzeit kein Grünschnitt entgegengenommen.

ANZEIGE:


Öffentliche Toiletten geschlossen
BAD KREUZNACH
. Aus Gründen der Hygiene und um ein Ansteckungsrisiko auszuschließen sind die öffentlichen Toiletten in der Stadt Bad Kreuznach ab sofort bis auf Weiteres geschlossen.

SPD sagt Veranstaltung mit Ramon Chormann ab
VG BAD KREUZNACH. Die Gesundheit geht vor. Auf Grund der aktuellen Entwicklung mit der Verbreitung des Corona-Virus ist es nicht verantwortbar, die für den 10. Mai 2020, geplante Veranstaltung des SPD Gemeindeverbades Bad Kreuznach mit Ramon Chormann in Neu-Bamberg durchzuführen. Die Veranstaltung wird auf das Frühjahr 2021 verschoben. Die gekauften Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Bereits gekaufte Eintrittskarten können natürlich auch zurückgegeben werden. Der neue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Zusätzliche Hilfe zum Angebot des Dorfladens
HERGENFELD. Durch die Initiative des Dorfladens ist die Grundversorgung in der Gemeinde gesichert. Als zusätzliches Angebot, bietet die Ortsgemeinde ihre Hilfe bei Problemen und Notfällen an.
In so einem Fall, wenden Sie sich direkt an:
Ortsbürgermeister Martin Theis, Tel.: 06706-8972, Handy-Nr.: 0176-31231690 oder den 2. Beigeordneten Harald Schmitt, Tel.: 06706-1394, Handy-Nr.: 0160-91968689

Lieferservice des Dorfladens
HERGENFELD. Für alle Kunden, die aufgrund der aktuellen Situation nicht zum Einkaufen in den Dorfladen kommen wollen, bringen die Mitarbeiter die Bestellung auch nach Hause.

Dies gilt insbesondere für die älteren Kunden. Wenden Sie sich einfach an das Team des Dorfladen. Telefon: 06706/ 915 06 44 oder Manuela Prozeller: 0172/ 1335330

red – 24.03.20

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter.