Wahlen in der VG Langenlonsheim-Stromberg finden statt: Beauftragter Cyfka ruft zur Briefwahl auf

VG LANGENLONSHEIM-STROMBERG. Trotz der Corona-Krise finden die Wahlen zum Bürgermeister der Verbandsgemeinde und des Verbandsgemeinderates am Sonntag, 22. März statt. Dies teilte der Beauftragte der Verbandsgemeinde, Michael Cyfka jetzt mit. Für alle Wahlberechtigte empfiehlt er, noch die Briefwahl zu beantragen.

ANZEIGE:

Hier das Schreiben des Beauftragten:

„Aktuell befinden wir uns in einer für uns allen nicht einfachen Zeit, da unsere Bürgerinnen und Bürger große Einschränkungen hinnehmen müssen.

Michael Cyfka (Foto: Archiv)

Das Innenministerium Rheinland-Pfalz und die Landrätin des Kreises Bad Kreuznach haben heute klar kommuniziert, dass die Kommunalwahl am kommenden Sonntag durchgeführt werden muss. Daher ist es meine Aufgabe gemeinsam mit allen Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeistern die Wahl durchzuführen und es liegt leider nicht in meinem Ermessen und meiner Kompetenz die Wahl zu verschieben.

Heute (Anm.d.Red. Mittwoch, 18. März) haben wir mit allen Ortsbürgermeisterinnen und Ortsbürgermeistern für die anstehenden Kommunalwahl an diesen Sonntag (22. März 2020) im Rahmen einer Telefonkonferenz folgendes vereinbart:

 

  1. Die Wahl wird unter Berücksichtigung aller Desinfektions- und Hygienemaßnahmen durchgeführt. Hinweise über den genauen Ablauf erfolgen als Aushang in den Wahllokalen. Wahlhelfer die sich als sogenannte Risikopersonen einstufen, sollen den Dienst als Wahlhelfer nicht antreten. Hier werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VG-Verwaltung als Unterstützung zur Verfügung stehen, sofern das notwendig werden sollte.
  2. Die Verbandsgemeinde-Verwaltung wird im kommenden Mitteilungsblatt, bei Facebook, auf der Homepage der Verbandsgemeinde und der Tagespresse nochmals mit Nachdruck auf die Möglichkeit der Briefwahl hinweisen. Stand heute (Anm.d.Red. Mittwoch, 18. März) haben bereits ca. 5300 Bürgerinnen und Bürger schon per Briefwahl gewählt.
  3. Je höher der Anteil der Briefwähler ist, umso mehr werden die ehrenamtlichen Wahlhelfer in den Wahllokalen entlastet und weniger gefährdet. Es gibt viele Möglichkeiten die Briefwahlunterlagen zu beantragen, auf der Homepage der Verbandsgemeinde Langenlonsheim-Stromberg (www.langenlonsheim-stromberg.de) oder telefonisch (06704-9290) oder per E-Mail bei der VG-Verwaltung (rathaus@vg-ls.de), oder an den Verwaltungsstellen Langenlonsheim und Stromberg.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
bitte unterstützen Sie uns indem Sie Briefwahl machen. Werben Sie dafür im Kreise von Familie, Freunden und Bekannten. Lassen Sie uns diese große Herausforderung für unsere neue Verbandsgemeinde Langenlonsheim-Stromberg gemeinsam bewältigen.“

pdw/red – 19.03.20

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter.