Räuberischer Diebstahl im “Jawoll” Markt -Zeuge und Mitarbeiter hielten Täter fest

BAD KREUZNACH. Am Mittwoch, den 12. Februar gegen 15:30 Uhr ereignete sich im “Jawoll” Markt in der Planiger Straße ein räuberischer Diebstahl. Der spätere Beschuldigte steckte zunächst einige Lebensmittel in seine mitgeführte Umhängetasche und passierte anschließend den Kassenbereich, ohne die Waren zu bezahlen.

ANZEIGE:


Eine Mitarbeiterin, welche den Diebstahl beobachtet hatte, wollte den Dieb festhalten, wobei dieser sich entreißen konnte. Ein unbeteiligter Zeuge kam der Mitarbeiterin zur Hilfe und konnte den 30-jährigen Beschuldigten mithilfe eines weiteren Mitarbeiters festhalten. Hierbei versuchte der Dieb, sich aus den Griffen zu lösen und die Zeugen wegzustoßen, was ihm jedoch nicht gelang. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Der bislang namentlich nicht bekannte Helfer wird gebeten, sich bei der Polizei Bad Kreuznach zu melden.

red – 13.02.20

Diese Meldung wurde Ihnen präsentiert von:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter.