Erfolgreiche Premieren bei den Narren von “Knall und Fall”

FÜRFELD. Viel Neues erlebten die Besucher der Prunksitzung bei den Narren von „Knall und Fall“. Erstmals präsentierte sich der Elferrat in gemischter Form und gleichzeitig feierte Nadine Kumpa als neue Sitzungspräsidentin eine erfolgreiche Premiere.

ANZEIGE:


Über das Dorfgeschehen hatten Carina Jost und Nicole Kumpa einiges zu berichten. Sehenswert war wieder einmal der Gardetanz, bevor Philipp Obergfell mit seinem Gesang zum Thema „Bauer sucht Frau“ die Narren begeisterte. In die Herzen des Publikums tanzte sich die Gruppe „No-Name“. Fast kein Auge blieb beim Vortrag der „Hiltrud“ (Nadine Wahl) trocken. Ein Höhepunkt der Sitzung war auch der Auftritt der neuen Tanzgruppe „aus Alt mach Neu“. Die fünf Männer fühlten sich bei dem Auftritt mit den elf Mädels sehr wohl. Die Gruppe besteht aus Tänzerinnen der ehemaligen Gruppen „Eternity“ und „Old Spirit“ sowie aus dem aufgelösten Männerballett „El Toreros“.

Als tanzende Matrosen sorgte die Tanzgruppe „7up“ für einen weiteren Höhepunkt der Sitzung.

Unter dem Motto „London erhebt sich“ begeisterte das Männerballett „Many Monkeys“ aus Bretzenheim die Gäste in der Narrhalla.

Vor dem großen Finale gab es noch eine Premiere. Die neue Gesangsgruppe „KuF-Singers“ (Niclas Lerch, Manfred Lehmann, Sascha Konrath, Christoph Mallmann, Jens Wahl, Matthias Steitz, Thomas Gondorf, Til Haufe und Harald Franz) sorgte mit ihren Hits „Wir sind aus Ferweld“ oder „Im Schatten des Bergs“ für einen tollen Abschluss der Prunksitzung.

Zum Gelingen der Sitzung trugen auch die Sketchgruppe „Im Flugzeug“, Gruppe „Ferwelder Laddernscher“, Heiko Folz als Erwin“ sowie Christoph Mallmann und Thomas Gondorf als „Rocco & Conchita“ bei.

ANZEIGE:

Fotoalbum zur Prunksitzung von Knall und Fall

Alle veröffentlichten Fotos können unbearbeitet mit dem Nahe News Logo in den Sozialen Medien hochgeladen werden. Alle anderen Veröffentlichungen, wie zum Beispiel auf Webseiten, Vereinszeitung u.s.w. bedürfen einer vorherigen schriftlichen Genehmigung.
Bei Nichtbeachtung behalten wir uns rechtliche Schritte vor!

pdw – 13.02.20

Diese Meldung wurde Ihnen präsentiert von:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook