Saisoneröffnung in Ana`s Elisabethenquelle im Bad Kreuznacher Kurpark

ANZEIGE:

BAD KREUZNACH. Es geht wieder los. Am kommenden Sonntag, 2. Februar, ab 15.00 Uhr beginnt die neue Saison in „Ana`s Elisabethenquelle“.
Damit beginnt für Ana Ceballos de Fuchs die 2. Saison in Ana`s Elisabethenquelle. Alle Eröffnungsgäste werden am Sonntag mit einem Glas Secco von Ana und ihrem Team begrüßt.

In der achtwöchigen Pause hat sich in der „Quelle“ einiges getan. So erstrahlt das Weinlokal unter anderem durch einen neuen Innenanstrich im neuen Glanz.

Ana Ceballos de Fuchs kennt sich in Sachen Wein gut aus, denn bevor sie die „Quelle“ übernahm, hat sie zehn Jahre lang, beim renommierten Weingut Dönnhoff in Oberhausen/Nahe viel Erfahrung sammeln können.

Ana Ceballos de Fuchs freut sich auf Ihren Besuch.

Sehr zufrieden zeigt sie sich mit ihrem ersten Jahr. „Unser Angebot wurde von den Gästen sehr gut angenommen. Die Elisabethenquelle ist mittlerweile ein Treffpunkt für alle Altersschichten“, freut sich Ana Ceballos de Fuchs.

In diesem Jahr wird es einige Neuheiten in „Ana´s Elisabethenquelle“ geben. So sind regelmäßige Events, wie zum Beispiel Weinproben mit ausgesuchten Nahe-Winzern geplant.

Leckere Weine und regionale Speisen
Eine große Auswahl an Weinen und regionalen Speisen erwartet den Gast in „Ana´s Elisabethenquelle“. Auf der Weinkarte befinden sich ausschließlich Naheweine von den Weingütern Dönnhoff, Lorenz und Sitzius.

Aber nicht nur an die Weintrinker denkt Ana Ceballos de Fuchs. Natürlich finden sich auch Biere, alkoholfreie Getränke, Säfte und auch Cocktails im Angebot.
Ebenfalls wird in der „Quelle“ für den Hunger gesorgt. Neben der Hauptkarte werden, monatlich wechselnd, saisonale Zusatzgerichte angeboten.

Das Weinlokal verfügt über 50 Sitzplätze. Schon heute freut sich das ganze Team auf die bevorstehenden Sommermonate. Denn dann wird vor „Ana´s Elisabethenquelle“ wieder die Außenbestuhlung aufgebaut. Bis zu 110 Personen finden dort eine Sitzgelegenheit.

Location für alle Feierlichkeiten:
Haben Sie etwas zu feiern und suchen noch eine Location? Dann sind Sie in „Ana´s Elisabethenquelle“ genau richtig. Egal ob Familienfeiern, Betriebsfeste oder Weihnachtsfeiern, wir richten für Sie ein unvergessliches Fest aus.

Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns. Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot. Telefon:0671 – 35555, Mail: info@weinlokal-elisabethenquelle.de

Geschichte der Elisabethenquelle
In der Elisabethenquelle, einem Ort, an dem Kreuznacher Bad-Geschichte geschrieben wurde, fand 1832 die erste Quellbohrung durch den Gastwirt Wilhelmi statt. 1842 wurde der erste Bau an dieser Stelle errichtet. Der Preußische Kronprinz und spätere König Wilhelm IV. förderte den Bau und genehmigte den Namen Elisabethen Quelle, benannt nach seiner Gattin. Danach folgten 150 Jahre wechselhafte Bad-Geschichte. 1995 wurde wegen Verunreinigung nach zwei großen Hochwassern die Sole geschlossen.

Seit Ostern 1995 wird die Quelle als Weinausschank genutzt und ist als „Weinpavillon im Kurpark“ bekannt. Dort können Sie heute, statt salzhaltigem Quellwasser, beste Weine aus der Region und dazu kleine Speisen genießen.

Webseite:
Auf der Seite https://weinlokal-elisabethenquelle.de/ gibt es immer aktuelle Informationen über Ana`s Elisabethenquelle

Facebook Fan-Seite:
Sind Sie bei Facebook und kennen schon unsere Fan-Seite „Elisabethen Quelle das Weinlokal in Bad Kreuznach“? Auf dieser Seite erfahren Sie immer aktuelle Informationen über „Anas´s Elisabethenquelle“.
Klicken Sie hier, und schon sind Sie auf unserer Fan-Seite und können diese mit „Gefällt mir“ markieren.

pdw – 31.01.20

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter.