Sonder-VÖ: Gauch-Kellereibedarf bei der 64. Bad Kreuznacher Wintertagung

ANZEIGE:

BAD KREUZNACH. Die 64. Kreuznacher Wintertagung für Weinbau und Landwirtschaft findet vom Mittwoch, 29. Januar bis Freitag 31. Januar auf dem Gelände des Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum in der Rüdesheimer Straße 60-68 in Bad Kreuznach statt.

Grußwort vom Dienststellenleiter
des DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück

Sehr geehrte Aussteller und Besucher der Wintertagung,
im Jahre 2003 wurde das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinhessen-Nahe-Hunsrück aus der Taufe gehoben. Dies jährt sich 2020 zum 17. Mal und ist somit – eigentlich – kein echtes Jubiläum. Allerdings handelte es sich damals nicht um die Neugründung, sondern um eine Zusammenlegung und – bis dahin größte – Reform bereits vorher bestehender, eigenständiger Behörden, die alle bereits viel älter waren.

Im Jahr 1895, vor genau 125 Jahren, legte Großherzog Ernst Ludwig von Hessen-Darmstadt mit der Gründung der Hessischen Obst- und Weinbauschule in Oppenheim den Grundstein für das heutige DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück. Nur fünf Jahre später, im Jahr 1900, wurde im zur preußischen Rheinprovinz gehörenden Bad Kreuznach die Provinzial-Lehranstalt für Weinbau, Obstbau und Landwirtschaft gegründet. Kurz zuvor, im Jahr 1898, wurde das Kulturamt Simmern – der dritte Standort des heutigen DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück – aus der Taufe gehoben. Und schon lange davor waren Menschen wie Andreas van Recum in der Region als Verwalter der jeweiligen Regierung unterwegs, um die landwirtschaftliche Produktion zu verbessern. War es zu Beginn noch die Steigerung der Erträge zur Ernährung einer hungernden Bevölkerung, änderte sich später der Fokus auf die Modernisierung der Betriebe. Es war die Zeit der Mechanisierung und Motorisierung. Heute stehen Themen wie Agrarwirtschaft und Umweltschutz im Vordergrund, doch auch die Fortführung der Technisierung – heute Digitalisierung – und die Optimierung der Produktion gesunder Lebensmittel stellen für uns auch nach über einhundert Jahren noch immer ein Dauerthema dar.

Wir fühlen uns daher heute wie vor 125 Jahren dem Gedanken verpflichtet, Wissen zu bündeln und praxisorientiert zu vermitteln. Wir leben die Vernetzung von Wissenschaft und Praxis. Ergänzt durch die Ergebnisse unseres eigenen Versuchswesens sind wir damit der Motor für Innovationen im Weinbau und in der Landwirtschaft. Somit können wir auch 2020 wieder einen bunten Strauß interessanter Themen für die 64. Kreuznacher Wintertagung zusammenstellen, die wir mit unseren Partnern, dem Verein Kreuznacher Agrarabsolventen und dem Bauern- und Winzerverband an Nahe und Glan durchführen. Beachten Sie auch die begleitende Ausstellung durch Anbieter für Technik in Weinbau und Keller, EDV und Bürokommunikation.

Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinhessen-Nahe-Hunsrück: Seit 125 Jahren im Dienst der Agrarwirtschaft. Traditionell innovativ.

Michael Lipps
Dienststellenleiter
DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück

red – 29.01.20

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!

Aktuelle News erfahrten Sie auch auf folgenden Seiten:
Facebook-Fanseite, Instagram und Twitter.