Restaurant des Herzens startet in die neue Saison

BAD KREUZNACH. Das Restaurant des Herzens startet am Freitag, 24. Januar 2020 um 16 Uhr mit Schwung in die neue Saison. Franz Bürkle und die Teilnehmer der Veranstaltung bereiten gemeinsam ein frühlingshaftes, leichtes Menü aus regionalen, marktfrischen Zutaten zu. Als Hauptgang gibt es einen heimischen Hühnersuppentopf vom Hunsrücker Weidegockel, mit Marktgemüse und selbstgemachten Eiernudeln. Vorweg mundet ein Apfelselleriesalat mit knusprigem Honigkrüstchen. Als Dessert ist ein selbstgemachter Winzerschmarren vorgesehen – eine Abwandlung des berühmten Kaiserschmarrens, regionaltypisch mit Trauben und Nüssen verfeinert.

ANZEIGE:

Die Gewobau freut sich auf ihre Gäste und hält besonders für die fleißigen Helfer und Helferinnen, die bisher an Herd und Spüle ihre treuen Dienste leisteten und regelmäßig bis zum Schluss blieben, eine kleine Neujahrsüberraschung bereit.

Anmeldungen nimmt ab sofort Isabell Damian, entgegen. Telefon: 0671-84184-10. Mail: i.damian@gewobau.net. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird lediglich ein freiwilliger Kostenbeitrag erhoben. Prinzip des Angebots ist eine aktive Teilnahme. Das Restaurant des Herzens versteht sich als „Nachbarschaftsdinner“ von Nachbarn für Nachbarn. Die Gewobau und ihre Partner möchten mit diesem Angebot eine gute Nachbarschaft im Stadtteil pflegen und den teilnehmenden Gästen Austausch und Kontakte ermöglichen. Die Veranstaltung endet zwischen 20 Uhr und 20.30 Uhr.

red – 16.01.20

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook