Spenden von über 2.300 Euro: Grandioses Benefizkonzert des Landespolizeiorchesters

BAD KREUZNACH. Mitte Dezember fand das diesjährige Benefizkonzert des Landespolizeiorchesters Rheinland-Pfalz zugunsten des Freundschafts- und Fördervereins St. Marienwörth im Kurhaus Bad Kreuznach vor rund 500 Zuhörern statt.

Unter der sehr professionellen Leitung von Stefan Grefig wurde ein abwechslungsreiches Programm von der klassischen Ouvertüre über Solobeiträge bis hin zu weihnachtlichen Klängen geboten, in dem alle Facetten des professionellen Blasorchesters zur Geltung kamen. Moderiert wurde der hervorragende Konzertabend sehr interessant und einfühlsam von Joachim Lösch.

ANZEIGE:

„Jedes Jahr setzen die Musiker noch eins drauf, die Professionalität der virtuosen Künstler ist einfach spitze“, resümiert Ralf-Dieter Kanzler, der Vorsitzende des gastgebenden Fördervereins überschwänglich. „Wir bedanken uns sehr bei allen Musikerinnen und Musikern und wünschen uns für das kommende Jahr ein Wiedersehen im Dezember.

Ein großer Dank auch an alle Sponsoren wie Sparkasse Rhein-Nahe, Stadtwerke Bad Kreuznach, die Notare Justizrat Dr. Rudolf Mackeprang und Bernd Kunze, Anwaltskanzlei Kanzler, Kern und Kaiser und dem PK Parkhotel Kurhaus.“

Weitere Infos zum Freundschafts- und Förderverein St. Marienwörth finden Sie unter www.marienwoerth.de

red – 27.12.19

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook