Haftbefehl erlassen: Dank Zeugenhinweis wurde Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

IDAR-OBERSTEIN. Am Donnerstag, 19. Dezember gegen 3.50 Uhr konnte durch die Mithilfe eines aufmerksamen Mitbürgers ein 57-jähriger deutscher Tatverdächtiger durch eingesetzte Kräfte der Polizeiinspektion Idar-Oberstein auf frischer Tat festgenommen werden.

ANZEIGE:



Der bereits polizeilich in Erscheinung getretene Mann hatte bereits Vorbereitungen getroffen, um in ein leerstehendes Wohnhaus in der Tiefensteiner Straße in Idar-Oberstein einzubrechen. Durch einen Nachbar wurde dies beobachtet und richtigerweise zeitnah die Polizeiinspektion Idar-Oberstein verständigt. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten den mutmaßlichen Täter noch festnehmen bevor er in das Anwesen einsteigen konnte. Die weiteren Ermittlungen wurden durch die Kriminalinspektion Idar-Oberstein übernommen.
Der Tatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach dem Haftrichter beim Amtsgericht in Bad Kreuznach vorgeführt. Dort wurde ein Haftbefehl erlassen und der Beschuldigte in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.

ANZEIGE:



Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Idar-Oberstein hinsichtlich möglicher weiterer durch den Tatverdächtigen im Stadtgebiet Idar-Oberstein begangener Taten dauern an. Hierzu gehört auch die Auswertung von Gegenständen, die bei einer Wohnungsdurchsuchung und bei dem Tatverdächtigen selbst sichergestellt wurden.

red – 20.12.19

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook