Dank Zeuge: Trunkenheitsfahrt mit fast 2 Promille aufgeklärt

BAD SOBERNHEIM. Am heutigen Sonntag, gegen 3 Uhr meldete ein fürsorglicher Bürger über Notruf eine vermeintliche Trunkenheitsfahrt. Ein Gast einer örtlichen Kneipe in Bad Sobernheim wäre gerade in seinen Dacia gestiegen und in Richtung Kirn losgefahren.

ANZEIGE:


Jegliche Versuche ihn daran zu hindern wären gescheitert. Der Fahrzeugführer konnte durch die sofort entsandte Streife auf der B41 kurz vor Martinstein gestoppt werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von knapp zwei Promille. Dem 61-jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt, eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt.

ANZEIGE:


Ihn erwartet nun ein entsprechendes Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

red – 08.12.19

Diese Meldung wurde Ihnen präsentiert von:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook