Verfolgungsfahrt von Bad Kreuznach nach Rockenhausen

BAD KREUZNACH / ROCKENHAUSEN. Am heutigen Mittwoch, 27. November gegen 12:30 Uhr kam es zwischen der Polizei und einem flüchtigen PKW zu einer Verfolgungsfahrt von Bad Kreuznach bis nach Rockenhausen.

ANZEIGE:


Nachdem die Beamten in einem vorbeifahrenden Auto einen Fahrer erkannten, von welchem sie wussten, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt, wollten sie diesen einer Kontrolle unterziehen. Der Fahrer flüchtete mit seinem PKW zunächst in Richtung Bad Münster, bevor er über Feilbingert über Feld- und Wirtschaftswege in Richtung Rockenhausen fuhr. Letztlich konnten der Fahrer, sowie seine Beifahrerin in einem Feld bei Rockenhausen gestellt werden, nachdem sich das Fluchtfahrzeug dort in einem Acker festgefahren hatte.

ANZEIGE:


Der 29-jährige Flüchtende besitzt keine gültige Fahrerlaubnis. Im Fahrzeug und bei der Beifahrerin konnten zudem Betäubungsmittel aufgefunden und sichergestellt werden. Hinzu kommen die im Rahmen der Flucht begangenen Verkehrsstraftaten. Am PKW des Beschuldigten entstand Sachschaden.

red – 27.11.19

Diese Meldung wurde Ihnen präsentiert von:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook