Christbäume aus dem Forstamt Bad Sobernheim für Berlin und für die Nahe-Region

REGION. Ein Christbaum für das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft kommt dieses Jahr aus der Nahe-Region, genauer gesagt aus dem FSC-zertifizierten Staatswald des Forstamtes Bad Sobernheim.

ANZEIGE:


Schon seit Jahren versorgt das Forstamt Bad Sobernheim einzelne Gemeinden an der Nahe mit Weihnachtsbäumen aus einer ehemaligen Weihnachtsbaumkultur im Staatswald auf der Gemarkung Altenbamberg. Und jedes Jahr werden in Berlin in den Landesvertretungen und im Bundeskanzleramt Weihnachtsbäume von den Technischen Hilfswerken aufgestellt. In diesem Jahr wird der THW Ortsverband Idar-Oberstein erstmalig zusätzlich einen weiteren Baum in dem für den Wald zuständigen Bundesministerium (BMEL) aufstellen. Dieser Christbaum soll 2019 aus dem Forstamt Bad Sobernheim kommen.

Es soll eine Edeltanne sein, gerade und von allen Seiten dicht gewachsen. Ein Baum mit einer Höhe von 6 Meter, ein weiterer Baum mit einer Höhe von 3 Metern. Eine Vorauswahl hat Lea Teller, die Revierdienstunterstützung des Revierleiters Klaus Günter im Forstrevier Nahe-Glan, in einer landeseigenen – ehemaligen „Staatswald“- Weihnachtsbaumkultur in Altenbamberg getroffen. Der Staatswald im Forstamt Bad Sobernheim ist, wie in ganz Rheinland-Pfalz, FSC- und PEFC zertifiziert. Auf den Einsatz chemischer Pestizide, Herbizide und mineralischer Düngemittel wird hier grundsätzlich verzichtet.

ANZEIGE:


Am Freitag den 22. November wurde die Auswahl der Christbäume gemeinsam mit Vertretern des THW OV Idar-Oberstein getroffen. Außerdem machten sich Vertreter der Ortsgemeinden Feilbingert, Niederhausen, Norheim und Oberhausen auf die Suche nach schönen Weihnachtsbäumen in der „durchgewachsenen“ Kultur zum Schmücken ihrer Dorfplätze. Der Transport des Christbaumes zum Ministerium in Berlin – mit den Besten Grüßen aus der Nahe-Region – fand in der Nacht vom 23. auf den 24. November stattfinden.

„Ein herzliches Dankeschön an den THW und die Akteure, wir wünschen gute Fahrt und hoffen die Berliner haben viel Freude an den Weihnachtsbäumen aus dem Forstamt Bad Sobernheim“ teilte das Forstamt mit.

red – 25.11.19

Diese Meldung wurde Ihnen präsentiert von:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook