Weinschlafwagen mit dem Tourismuspreis ausgezeichnet

Bürgermeister Michael Cyfka gratulierte neben Dr. Volker Wissing, Anna Baum für ihr herausragendes Projekt. Kirsten Mang begleitete das Bewerbungsverfahren von der Idee bis zur persönlichen Präsentation vor der Fachjury.

LANGENLONSHEIM. Am rheinland-pfälzischen Tourismustag in Ingelheim wurde es spannend am letzten Dienstag, denn zum ersten Mal wurden die Gewinner des 1.Tourismuspreis Rheinland-Pfalz verkündet. Eine Fachjury hatte die Qual der Wahl unter den 70 eingereichten Wettbewerbsbeiträgen aus dem ganzen Land die Besten zu küren. Neben der Vulkanbrauerei Mendig und dem Felsenland Resort in Dahn wurde Anna Baum mit ihren „Weinschlafwagen in Langenlonsheim“ als eine der drei besten Gastgeber des Jahres ausgezeichnet.

ANZEIGE:

Bei diesem Preis ging jeder Teilnehmer mit einer unglaublichen Wertschätzung aus dem Wettbewerb. Als eine der besten drei Gastgeber des Landes ausgezeichnet zu werden, ist für den kleinen Weinschlafwagen ein weiterer Schritt und eine große Anerkennung. Anna Baum´s Wunsch und Herzensangelegenheit ist, ihre Heimat und die Region um Langenlonsheim bekannter und attraktiver zu machen für Gäste aus nah und fern. Und das konnte die Verbandsgemeinde für die Imagewerbung sehr gut mitnehmen, weshalb sie die Bewerbung mit unterstützt hat. Thomas Malburg von fish7 hat das Video gedreht. Sein Ergebnis ist beeindruckend und kann sich mit den großen Mitbewerbern messen.

Das Video gibt es auf der Webseite der Verbandsgemeinde oder auf YouTube unter #weinschlafwagen zu sehen.

ANZEIGE:


Schirmherr Minister Dr. Volker Wissing, Bürgermeister Michael Cyfka und Kirsten Mang, Leiterin der Stabsstelle Tourismus- und Wirtschaftsförderung der VG, dankten Frau Baum persönlich und brachten ihre Anerkennung zum Ausdruck. Die Spannung im Finale war knisternd, doch auch wenn der Preis nicht direkt nach Langenlonsheim ging, so gingen doch alle Daumen Hoch bei der Präsentation des Projekts.

„Wir alle und viele weitere Gastgeber im Land tun etwas gegen das Hotelsterben und die sinkenden Gästezahlen in unserer Region und das ist super und verdient Anerkennung“, so Anna Baum.

red – 15.11.19

Diese Meldung wurde Ihnen präsentiert von:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook