Sattelauflieger in Baustelle umgekippt – Hoher Sachschaden

KIRN. Zu einer mehrstündigen Sperrung der Dhauner Straße kam es am heutgen Donnerstag von 09:30 Uhr bis circa 12:00 Uhr in einer dortigen Baustelle, nachdem ein mit Schottersteinen beladener Sattelauflieger umgekippt war.

ANZEIGE:

Bei der Anlieferung der Ladung hatte der 60-jährige Fahrer einer Zugmaschine, den sogenannten Kippauflieger rechtwinklig zur Abladestelle positioniert.

Aufgrund des unzureichend verdichteten Bodens senkte sich der Untergrund unterhalb des rechten Reifens der hinteren Achse ab. Durch die eingetretene Gewichtsverlagerung kippte der Anhänger nach rechts auf die Fahrbahn um.

ANZEIGE:


Die gesamte Ladung wurde über beide Fahrspuren verstreut. Der Fahrer befand sich währenddessen in der Fahrerkabine und blieb glücklicherweise unverletzt. Jedoch entstand nach erster Einschätzung ein Sachschaden am LKW-Gespann von mindestens 80.000 Euro.

red – 07.11.19

Diese Meldung wurde Ihnen präsentiert von:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook