Naheland-Touristik erneut mit Zertifikat von „ServiceQualität Deutschland“ ausgezeichnet

Die Naheland-Touristik GmbH wurde in der Sayner Hütte als Q-Betrieb „ServiceQualität Deutschland – Stufe I“ ausgezeichnet. Das Q-Zertifikat überreichte der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing an die stellvertretende Geschäftsführerin Petra Prem-Kern.

Auszeichnung für 3 Jahre gültig

NAHEREGION. Bei der Naheland-Touristik GmbH, zuständig für die Nahe.Urlaubsregion von der Nahequelle bei Selbach im Saarland bis nach Bingen an den Rhein, wird weiter auf Qualität gesetzt: beim Kundenservice, im Umgang mit den Mitarbeitern und in der Zusammenarbeit mit Partnern. Dafür wurde die Regionalagentur Ende Oktober vom rheinland-pfälzischen Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing mit dem Siegel „ServiceQualität Deutschland Stufe I“ erneut ausgezeichnet. Bei der Veranstaltung in der Sayner Hütte in Bendorf/Sayn wurden Gastgeber und touristische Dienstleister zu Ihrem Engagement im Bereich Servicequalität geehrt.

ANZEIGE:


Die Initiative „ServiceQualität Deutschland (SQD)“ bietet kleinen und mittleren Betrieben der touristischen Leistungskette ein System für Qualitätsmanagement und setzt beim Erfolgsfaktor der sogenannten weichen Faktoren an. Mit praktischen Q-Werkzeugen gibt ServiceQualität Deutschland Dienstleistern wie der Naheland-Touristik GmbH Impulse für begeisternde Servicequalität und prüft die Anwendung der Werkzeuge im eigenen Betrieb. Das Qualitätssiegel gibt es in drei flexiblen Stufen und ist für die Dauer von drei Jahren gültig.

ANZEIGE:

Die Naheland-Touristik GmbH gehört zu mehr als 300 Dienstleistungsunternehmen in Rheinland-Pfalz, die sich durch ihre Zertifizierung mit „ServiceQualität Deutschland“ für eine ausgezeichnete kontinuierliche Qualitätsentwicklung entschieden haben. Zu den Aufgaben von Petra Prem-Kern, stellvertretende Geschäftsführerin und ihrem Team gehört es, alle Mitarbeiter in die Qualitätsarbeit einzubinden, Verbesserungsprozesse anzustoßen und die Dienstleistungsorientierung aller am Kundenerlebnis Beteiligten kontinuierlich zu fördern. Das begeistert unsere Gäste, motiviert Mitarbeiter und Partner und leistet damit einen wertvollen Beitrag zum Erfolg“, bilanziert Petra Prem-Kern. Der hohe Qualitätsanspruch ist auch in der Tourismusstrategie verankert und schließt ausdrücklich barrierefreie und qualitativ hochwertige Urlaubsangebote mit ein.

 red – 05.11.19

Diese Meldung wurde Ihnen präsentiert von:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook