Neuer Natur- und Kunstweg in Roth eingeweiht

Zum neuen Natur- und Kunstweg gehört auch dieses Insektenhotel.

ROTH. Über einen Natur- und Kunstweg verfügt ab sofort die Gemeinde. Auf einer Länge von 2,4 Kilometer können Wanderer jeden Alters vieles erleben. Am Dienstag wurde im Beisein der Verwaltung und den ehrenamtlichen Organisatoren der Weg eingeweiht.

ANZEIGE:

Neben diversen Bänken, Insektenhotels gibt es auch einen Barfußpfad und Generationsstelen. Dank der 20 Helfer und ihren Kindern verliefen die Arbeiten sehr zügig. In den letzten der Monate wurden in 300 praktischen Arbeitsstunden und 100 Planungsstunden der Natur- und Kunstweg geplant und gebaut. „In der Truppe kann jeder etwas anderes. Es ist schön, in der Truppe zu arbeiten“, sagte Dieter Linneboden, einer der Organisatoren.

ANZEIGE:

Unterstützt wurde das Projekt mit 2 000 Euro aus dem aktuellen Leader-Programm. Auch der Stromberger Verkehrsverein beteiligte sich mit 1 000 Euro an dem Projekt.
Bürgermeisterin Anke Denker dankte allen Helfern für ihren Einsatz. „Ich wünsche mir sehr, dass der neue Weg angenommen wird“, so Denker.
Die offizielle Eröffnung des Natur- und Kunstweges ist für das kommende Frühjahr geplant.

red – 23.10.19

Diese Meldung wurde Ihnen präsentiert von:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook