Rotary-Club Bad Kreuznach-Nahetal spendet Bücher an alle Langenlonsheimer Grundschulklässler

LANGENLONSHEIM. Der Rotary-Club Bad Kreuznach-Nahetal hat sich zum Ziel gesetzt, die Lese- und Schreibfähigkeit von Grundschülern in der Rhein-Nahe-Region zu fördern. Bildung ist der Schlüssel zu Integration und sozialem Aufstieg in der Gesellschaft. Ein Schwerpunkt der sozialen Förderung des Rotary-Clubs Bad Kreuznach-Nahetal ist daher die Förderung des Leseverständnisses der Kinder in unserer Region. Um dies umzusetzen, bedarf es der Zusammenarbeit mit den Grundschulen vor Ort.

ANZEIGE:

Im Rahmen des bundesweiten Rotary-Projektes „LLLL: Lesen lernen – Leben lernen“ wird dabei die Arbeit in Grundschulen dergestalt unterstützt, indem Lehrern und Schülern speziell von Pädagogen aufbereitetes, altersgerechtes Lern- und Lesematerial für den Unterricht kostenlos angeboten werden. Das Projekt, bei dem bislang über 3.500 Schulklassen mit insgesamt über 86.500 Schulkindern durch örtliche Rotary-Clubs gefördert wurde, fand und findet große Resonanz. Auch viele Grundschulen unserer Region haben bereits daran teilgenommen und waren begeistert. Seit 2009 hat der Rotary-Club Bad Kreuznach-Nahetal im Großraum Bad Kreuznach über 7000 Bücher an Grundschüler verteilt.

ANZEIGE:


Der Rotary-Club Bad Kreuznach-Nahetal freut sich, dass die Grundschule Langenlonsheim unter ihrem Rektor Benedikt Maria Trappen sich dazu entschlossen hat, das Angebot mit allen derzeitigen acht Grundschulklassen anzunehmen. So können heute rund 150 Schulkinder der Grundschule Langenlonsheim ein persönliches Lesebuch für den Schulunterricht erhalten, organisiert und finanziert durch den Rotary Club Bad Kreuznach-Nahetal. Und auch die Lehrerinnen und Lehrer kommen nicht zu kurz, sie erhalten die Buchvorlagen mit Arbeitsblättern für den Unterricht. „Die Beschäftigung mit dem Buch in der Schule soll den Schulkindern Spaß machen und ermöglicht – nach den bisherigen Erfahrungen – vielfältige Erlebnisse, baut Gefühle und kognitives Verstehen auf. Dies bringt den Schülerinnen und Schülern neben einer Leistungsverbesserung auch emotionalen und sozialen Gewinn“, so Hans-Karl Mertes und Rainer Boost vom Rotary-Club Bad Kreuznach-Nahetal.

ANZEIGE:


Die Bücher überreichten LLLL-Projektbeauftragter gemeinsam mit dem Rektor der Grundschule Langenlonsheim, Benedikt Maria Trappen, und den beteiligten Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer an alle Schülerinnen und Schüler.

Infos:
Rotary-Club Bad Kreuznach-Nahetal, LLLL-Projektbeauftragter Hans-Karl Mertes
Tel.: 0671/69346 oder hans-karl.mertes@web.de

red – 23.10.19

Diese Meldung wurde Ihnen präsentiert von:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook