Räuberischer Diebstahl im REWE-Markt: Wodka-Dieb schlug und trat um sich

BAD KREUZNACH. Am gestrigen Montag, 7. Oktober gegen 14:30 Uhr ereignete sich im REWE Markt, Am Grenzgraben ein räuberischer Diebstahl.

ANZEIGE:

Der 41-jährige Beschuldigte entwendete mehrere Flaschen Wodka und wurde hierbei von einem Ladendetektiv beobachtet. Als der Detektiv den Beschuldigten hierauf ansprach und aufforderte mit ins Büro zu kommen, versuchte dieser zunächst zu flüchten. Er konnte von dem Detektiv festgehalten werden, schlug und trat jedoch um sich, bevor er durch einen hilfsbereiten Zeugen fixiert werden konnte.

Bis zum Eintreffen der Polizei konnte der Beschuldigte schließlich festgehalten werden. Eigenen Angaben zu Folge ist der Beschuldigte alkoholsüchtig. Aufgrund gleichartiger Delikte hatte er in dem Markt bereits Hausverbot.

red – 08.10.19

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook