Mit vereinten Kräften neuen Radparcours geschaffen

Rektor Steffen Purucker (hinten, von rechts) und Klassenlehrerin Carmen Günther finden den neuen Radparcours klasse. Ortsbürgermeister Heiko Schmitt bedankte sich bei Gemeindearbeiter Fred Braun, Thomas Steeg von der Jugendverkehrsschule sowie Anna Meyer und Vanessa Bruns-Gehrke (beide Förderverein).

WEINSHEIM. Gerade rechtzeitig zur Fahrradprüfung der Viertklässler haben die Gemeindearbeiter Fred Braun und Heinz Correll die Markierung des Radparcours auf dem Schulhof erneuert: Die alte Markierung war kaum noch zu sehen: „Wir haben in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Kindergarten und Grundschule sowie dem Bauhof der Stadt Bad Kreuznach eine neue Markierung in Angriff genommen“, berichtet Ortsbürgermeister Heiko Schmitt.

ANZEIGE:


Rund 1000 Euro hat das Material gekostet, das die beiden Gemeindearbeiter gekonnt auf dem Schulhof der Grundschule aufbrachten. Der Förderverein beteiligt sich mit 300 Euro an den Kosten. „Das hält jetzt erstmal 10 bis 15 Jahre. Die Markierung entspricht der Qualität im Straßenbau“, so Schmitt. Auch Thomas Steeg von der Jugendverkehrsschule der Polizei zeigte sich zufrieden und konnte die Prüfungen entspannt abnehmen.

red – 13.09.19

Diese Meldung wurde Ihnen präsentiert von:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook