Versuchter Raubüberfall: Gesuchter Täter stand mit Axt vor der Haustür

BINGEN-KEMPTEN. Am Sonntag, 8. September klopfte um 21.10 Uhr eine zunächst unbekannte Person an der Tür eines Anwesens in der Grabenstraße. Nachdem der 49-jährige Wohnungsinhaber öffnete, wurde er von dem Täter, der eine Axt mitführte, zur Geldherausgabe aufgefordert. Der Täter führte mit der Axt Schlagbewegungen in Richtung des Geschädigten durch, der jedoch ausweichen konnte.

ANZEIGE:


Dem Geschädigten gelang es, den Täter wieder vor die Tür zu drücken und diese zu verschließen. Der Täter schlug dann mit der Axt auf den Briefkasten ein und flüchtete. Der Geschädigte erkannte in dem Täter einen früheren Mitbewohner.

Am 9.September, konnte der Tatverdächtige um 7.20 Uhr in Bingen ermittelt und festgenommen werden. Da gegen ihn bereits ein Haftbefehl aus anderer Sache vorlag, wurde er in die Justizvollzugsanstalt Rohrbach verbracht.

Der Geschädigte zog sich durch seine Ausweichbewegungen eine 8 Zentimeter lange Schürfwunde zu.

red – 09.09.19

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook