Vinella-Erntefest am Sonntag 8. September in Braunweiler

ANZEIGE:

Höhepunkte des Erntedankfestes auf der Obstwiese:

– Apfelsaftpressen
– Pflücken der Frühsorten
– Es können wieder eigene Äpfel mitgebracht werden
– Erstmals wird frisches Rapsöl aus Hunsrücker Rapssaat auf der Obstwiese gepresst
– Baumschnittkurse mit Georg Bigelmaye, früherer Leiter des Bereiches Obst an der     Weinbauschule in Bad Kreuznach
– Latwerge Kochen – der 90jährige Ur-Braunweilerer Alfred Butzbach entzündet morgens um 7.00 das Feuer für den 100 Liter umfassenden Kupferkessel
– Lehrspiele für Kinder
– Strohballen-Burg aus 120 Strohallen
– 100 Hühner, 6 Ziegen, 4 Kälber, 2 Pferde

Musik: Jagdbhornbläsergruppe Hellberg-Kirn

Erstmals Tauziehwettbewerb – 6 Gruppen sind bereits angemeldet. Vinella hofft noch, das 10 Teams zusammenkommen.

Für Kinder wird ein spezielles Kindertauziehen angeboten.

Rustikale Speisen und Getränke:

Im Vergleich zum vergangenen Jahr, wo die Vorräte schnell aufgebraucht waren, da die Veranstalter nicht mit so einem hohen Besucher-Andrang gerechnet haben, ist dieses Mal reichlich Essen vorhanden.
Es gibt unter anderem:
– selbstgemachte Suppen (Kartoffelsuppe und Kürbis Ingwer Suppe)
– Original Idar-Obersteiner Schaukelbraten, dazu regionales Bier und heimische Weine
– Frischer Kuchen, Waffeln mit Karamell Creme
– Kaffee-Mühle-Sponheim
– Verkaufsstände von Blumen, Honig, französische Wurstspezialitäten, frisches Brot
und vieles mehr.

Weitere Informationen unter www.vinella.de

red – 04.09.19

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook