Sonderveröffentlichung: Oberhäuser Kerb vom 7.9. – 9.9.

ANZEIGE:

Grußwort von Ortsbürgermeisterin Annelore Kuhn

Auch in diesem, dem vierten Jahr, richtet die Gemeinde Oberhausen an der Nahe wieder Ihre „KERB“ aus. Dies geschieht wieder mit Hilfe der Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr und vielen, vielen Helfern, als auch den großzügigen Sponsoren. Ohne solch eine Hilfe, könnten wir das alles überhaupt nicht stemmen. Wir alle freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen und vielen Gästen drei schöne Tage erleben können.

OPrtsbürgermeisterin Annelore Kuhn

Der Erlös dieser Veranstaltung kommt wie in den letzten Jahren wieder dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Oberhausen an der Nahe zugute.

Ein buntes Programm für Jung und Alt, erwartet Sie auch in diesem Jahr. Für Speisen und Getränke ist wieder bestens gesorgt. Neu ist in diesem Jahr, dass wir einen Flohmarkt in der Kirchgasse anbieten. Ich hoffe für uns Alle, dass Petrus auf unserer Seite ist, denn dann steht einem tollen Kerbewochenende nichts mehr im Wege.

Ich möchte mich bei allen Helfern, die zum Gelingen unserer Kerb beitragen, ganz, ganz herzlich bedanken, denn es ist nicht selbstverständlich, dass so viele einfach mit anpacken. Aber es ist wie immer, auf unsere BürgerInnen kann ich mich immer verlassen, hierfür auch Ihnen ein ganz herzliches Dankeschön.

Und jetzt wünsche ich uns allen schöne Kerbetage, viele Gäste aus unserer und den Nachbargemeinden und jede Menge Spaß. Feiern Sie mit uns, vergessen Sie für ein paar Stunden Ihren Alltag und genießen Sie die Kerb in Oberhausen an der Nahe.

Ihre Annelore Kuhn, Ortsbürgermeisterin

 

red – 04.09.19

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook