LKW kippte in Baustelle um – A61 bleibt bis mindestens 11 Uhr gesperrt

STROMBERG / RHEINBÖLLEN. Noch bis mindestens 10 Uhr bleibt die A61 zwischen Rheinböllen und Stromberg voll gesperrt. Gegen 3.10 Uhr kippte aus bislang noch nicht geklärten Gründen ein mit Sand beladener Sattelschlepper im Bereich der Baustelle um.

ANZEIGE:


Hierdurch wurde die Fahrbahn in beiden Richtungen blockiert. Wegen der aufwändigen Bergung und Säuberung der Autobahn bleibt die Autobahn noch bis auf weiteres voll gesperrt. Wie die Polizei in Koblenz auf Nahe News Anfrage mitteilte, soll die Sperrung noch mehrere Stunden andauern.

Umleitungen wurden ab Rheinböllen und Stromberg eingerichtet. Diese sind allerdings überlastet. Umfahren Sie den Bereich weiträumig – am besten über die A3.
Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.

 pdw – 03.09.19

Diese Meldung wurde Ihnen präsentiert von:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook