Innovatives Projekt im Lotte Lemke Haus: Digitale Botschafter im Seniorenzentrum

BAD KREUZNACH. Im Rahmen des Projektes „Digital-Botschafterinnen und -Botschafter für Rheinland-Pfalz“ der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest, helfen in ganz Rheinland-Pfalz Digital-Botschafterinnen und –Botschafter Menschen, sich für die digitale Welt zu begeistern. Im Zuge der Ausbildung zu digitalen Botschaftern hat nun auch Bad Kreuznach zwei Ansprechpartner, nämlich Sara Butterweck (Vorstand Tauschring) und Michael Gippert.

ANZEIGE:


Als Digital-Botschafterinnen und -Botschafter stellen sich die beiden den digitalen Herausforderungen, erkennen Chancen sowie Risiken und sind Ansprechpartner für ältere Menschen vor Ort.

Unter dem Motto „Gemeinsam geht es besser“ holen sie Menschen da ab, wo sie geradestehen. Sie suchen den persönlichen Kontakt zu Menschen vor Ort und möchten sie untereinander vernetzen. Das Pilotprojekt startet in Bad Kreuznach im AWO Seniorenzentrum Lotte Lemke.

„Wir möchten, dass auch Externe an unseren monatlich stattfindenden digitalen Stammtischen teilnehmen. So öffnet sich unser Haus und unsere Bewohner kommen in Kontakt mit anderen. Alle Beteiligten profitieren von diesem Projekt!“, so Seren Evisen (Ehrenamtskoordination AWO), die gemeinsam mit Frau Butterweck das Projekt im Lotte Lemke initiierte.

ANZEIGE:


Das Team der digitalen Botschafter freut sich auch über andere Anfragen und steht Interessierten zur Verfügung: Tel: 0671/48320896, digibo-badkreuznach@mail.de
Mehr Informationen zum Projekt: www.digibo.rlp.de

red – 07.08.19

Diese Meldung wurde Ihnen präsentiert von:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook