Sonderveröffentlichung: Hüffelsheimer feiern am Wochenende Kirmes mit Umzug und Obermessdiener Schmitt

ANZEIGE:

Grußwort von Ortsbürgermeister Jochen Fiscus

Am kommenden Wochenende feiert die Ortsgemeinde Hüffelsheim die traditionelle Kirmes.
Hierzu heiße ich alle Hüffelsheimer Bürgerinnen und Bürger sowie alle Gäste aus Nah und Fern im Namen der Gemeindeverwaltung, des Gemeinderates und der ausrichtenden Vereine recht herzlich willkommen. Ihnen allen wünsche ich bei uns schöne, unbeschwerte und unterhaltsame Stunden in geselliger Runde.
Die Kirmesbetreiber am Gemeindezentrum sind für die Festtage von Freitag, 26. Juli bis Dienstag, 30. Juli bestens gerüstet. Wie auch in den vergangenen Jahren laden Sie Autoskooter, Kinderkarussell, Schieß- und Süßwarenstände an allen Tagen zum Kirmesvergnügen ein.
Wir eröffnen unsere Kirmes am Freitag um 19.00 Uhr mit der Aufstellung des 32. Kirmesbaumes durch die Freiwillige Feuerwehr und anschließendem Fassbieranstich. Die Bar hat geöffnet.

Samstags laden wir Sie ab 20.00 Uhr zu Tanz mit den „Hunsrücker Spitzbuwe“ ein.
Der Kirmessonntag steht dann ganz im Zeichen der Familie. Ab 14.00 Uhr schlängelt sich der 15. Kerweumzug durch den Ort. Nach dem Umzug haben Sie die Möglichkeit sich im Turnhof bei Kaffee und Kuchen zu stärken. Musikalisch umrahmt wird der Nachmittag vom Musikverein Rehborn.

Zum Traditionellen Frühschoppen am Kirmesmontag ab 10.30 Uhr unterhält Sie „Obermessdiener“ Andreas Schmitt (Foto) gemeinsam mit den „Hiffelsumer Buwe“ Harold Jung und Gerd Emrich. Zum Mittagstisch bieten ihnen die ausrichtenden Vereine eine Auswahl an Schnitzelvariationen und ab 13 Uhr Kaffee und Kuchen. Um 18.00 Uhr gibt es für die Kleinen die beliebten Karussellfreifahrten. Am Abend lassen wir die Kirmes auf dem Festplatz langsam ausklingen.
Dienstags erwartet Sie dann ab 18.30 Uhr die Freiwillige Feuerwehr am Feuerwehrgerätehaus zum Kirmesausklang. Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Ihr
Ortsbürgermeister Jochen Fiscus

KIRMESPROGRAMM

red – 24.07.19

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook