Spaziergänger durch Hund schwer Verletzt: Hund öffnete selbst die Haustür

SIMMERTAL. Am Freitag, 19. Juli gegen 22.45 Uhr spazierten zwei Personen mit einem angeleinten Hund durch die Ortslage Simmertal.

ANZEIGE:

Einer der Spaziergänger wurde plötzlich von einem freilaufenden, größeren Hund angefallen und mehrfach gebissen. Die Bissverletzungen waren derart schwer, dass ein Notarzt hinzugerufen und der 72-jährige Verletzte in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.
Nach ersten Erkenntnissen hat sich der große Hund in einem unbeobachteten Moment die Haustür eigenständig geöffnet und ist auf die Straße gelaufen, wo er offensichtlich auf die beiden Spaziergänger und deren Hund traf.

ANZEIGE:


Gegen den 55jährigen Hundehalter beziehungsweise die Aufsichtsperson wurde ein Strafverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Die Polizei Kirn nahm die weiteren Ermittlungen auf.

red – 20.07.19

Diese Meldung wurde Ihnen präsentiert von:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook