Weil er mit 4,8 Promille einschlief: Mann (3,1 Promille) trat ihm ins Gesicht

LANGENLONSHEIM. Zwei Männer im Alter von 32 und 40 Jahren besuchten am Samstag, 13. Juli, um 17:30 Uhr, gemeinsam ein Lokal in Langenlonsheim. Aufgrund des hohen Alkoholkonsums schlief der 40-jährige am Tisch ein. Dem 32-jährigen missfiel dies, woraufhin er dem 40-jährigen mit dem Fuß ins Gesicht trat. Der Mann erlitt hierdurch eine Fraktur des Nasenbeins.

ANZEIGE:

Im Rahmen der Anzeigenaufnahme wurden durch die aufnehmenden Beamten freiwillige Atemalkoholtests durchgeführt. Der Geschädigte wies einen Atemalkoholwert von 4,89 Promille und der Beschuldigte einen Wert von 3,17 Promille auf. Bei dem Beschuldigten wurde daraufhin die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Beide Männer wurden im Anschluss in ein Krankenhaus eingeliefert.

red – 14.07.19

Diese Meldung wurde Ihnen präsentiert von:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook