Mit 1,78 Promille von der Fahrbahn abgekommen

FÜRFELD / HOCHSTÄTTEN. Am Donnerstag, 10. Juli gegen 20:10 Uhr wurde der Bad Kreuznacher Polizei mitgeteilt, dass eine Autofahrerin auf der B420 zwischen Fürfeld und Hochstätten von der Straße abgekommen und in ein Feld gefahren sei. Vor Ort konnten von den Beamten mehrere Ersthelfer sowie die 56-jährige Autofahrerin angetroffen werden. Diese hatte mit ihrem Pkw die B420 von Fürfeld kommend, in Richtung Hochstätten befahren und war in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Dabei fuhr sie ein Verkehrsschild um.

ANZEIGE:


Die Autofahrerin wurde durch den Unfall nicht verletzt. An ihrem Pkw entstand Sachschaden von circa 5 000 Euro. Ein von der Autofahrerin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,78 Promille. Gegen sie wurde daraufhin ein Strafverfahren eingeleitet. Ihr Führerschein wurde einbehalten. Ihr droht ein mehrmonatiges Fahrverbot.

red – 12.07.19

Diese Meldung wurde Ihnen präsentiert von:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook