Schwere Verletzungen: Fahrradfahrer angefahren und verletzt zurückgelassen

TIEFENTHAL / HOF IBEN. Am Dienstag, 25. Juni wurde der Bad Kreuznacher Polizei um 20.11 Uhr ein Verkehrsunfall auf der L 400 zwischen Tiefenthal und Hof Iben gemeldet. Nach derzeitigem Ermittlungsstand überholte ein silberfarbener Opel (vermutlich Modell Astra) von hinten mit überhöhter Geschwindigkeit eine fünfköpfige Gruppe Fahrradfahrer.

ANZEIGE:


Aufgrund von Gegenverkehr musste der Fahrzeugführer nach rechts ausweichen und touchierte mit seinem Außenspiegel den Lenker eines 59-jährigen, an der Spitze fahrenden Fahrradfahrers. Dieser kam dadurch zu Fall und musste nicht unerheblich verletzt mittels eines Rettungshubschraubers in eine Klinik nach Kaiserslautern geflogen werden. Der Unfallverursacher flüchtete unerkannt vom Unfallort in Richtung Neu-Bamberg.

Wer kann zur Unfallzeit Angaben zu einem mit hoher Geschwindigkeit auf der L 400 fahrenden PKW, Marke Opel, vermutlich Modell Astra machen? Bitte Informationen an die Polizei Bad Kreuznach unter 0671-8811101 oder jede Polizeidienststelle weitergeben.

red – 26.06.19

Diese Meldung wurde Ihnen präsentiert von:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook