Markus Müller ist jetzt Ortsbürgermeister von Neu-Bamberg

Markus Müller mit seinen Beigeordneten.

NEU-BAMBERG. Die Ortsgemeinde hat seit Montag einen neuen Ortsbürgermeister. Nachdem der bisherige Amtsinhaber, Marc Ullrich im vergangenen Jahr zum Bürgermeister der VG Bad Kreuznach gewählt wurde, durfte er sich bei der Kommunalwahl im Mai nicht mehr zur Wahl stellen, da die Ausübung beider Ämter nicht möglich ist.
Die Ortsbürgermeisterwahl am 26. Mai gewann Markus Müller gegen den SPD-Kandidaten Konny König. Bei der konstituierenden Sitzung wurde Müller von Marc Ullrich in das Amt eingeführt und vereidigt.

ANZEIGE:


Zu seinen Beigeordneten wurden Oliver Nipkau (1. Beigeordneter) und Peggy Schulz (2. Beigeordnete) gewählt.

Ein großes Thema wird in der kommenden Zeit die Umsetzung der wiederkehrenden Beiträge oder deren Abschaffung sein. Für die Neugestaltung der Bürgersteige und Straßen soll eine Prioritätenliste aufgestellt werden.

Weiterhin wird auch die Erweiterung der Kindertagesstätte ein Thema sein. Hier wurde die Baugenehmigung bereits beantragt. Wenn alles nach Plan verläuft, dann wird die Kita zwischen 120 und 130 Quadratmeter erweitert.

ANZEIGE:


Die Sprechstunde des Ortbürgermeisters ist immer dienstags in der Zeit von 18-19 Uhr oder nach Vereinbarung.

red – 26.06.19

Diese Meldung wurde Ihnen präsentiert von:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook