Weingut Welker-Emmerich unterstützt Förderverein Lützelsoon mit 2400 €

Markus Emmerich und Thomas Emmerich (Weingut Welker-Emmerich), Ingrid und Herbert Wirzius (ehrenamtl. Vorstand Soonwaldstiftung), Anja Moser (v.li.)Weingut Welker-Emmerich)

RÜDESHEIM. Am Samstag, 27. April, fand die Jahrgangsverkostung im Weingut Welker-Emmerich in Rüdesheim an der Nahe statt. Trotz der schlechten Wetterprognosen kamen viele Weinliebhaber aus Nah und Fern, um die Ergebnisse des 2018er Jahrgangs zu genießen.

ANZEIGE:


Als Highlight bei der diesjährigen Veranstaltung fand eine Tombola zu Gunsten der Soonwaldstiftung „Hilfe für Kinder in Not“ statt. Als Hauptpreis konnte man das Originalbild des Künstlers, der in diesem Jahr das „Lebens Art Etikett“ gestaltet hat, gewinnen. Hinter dem Wein „Lebens Art“ verbirgt sich eine weiße Cuvée aus Riesling, Müller-Thurgau und Silvaner, die nach dem Motto „die Kunst einfach zu genießen“ abgefüllt wird.

Der Künstler Friedrich Geiler aus Kehl, bekannt für konstruktive Landschaften, hat das Etikett gestaltet und als „Honorar“ den Bildpreis als Spende an einen gemeinnützigen Verein gewünscht. Bei der Tombola, an der sich zahlreiche Unternehmen aus der Region mit tollen Preisen beteiligt hatten, kam ein Erlös von 2.400  Euro zusammen.

An diesem Tag konnten die Weinfreudigen auch noch an zwei Weinproben unter der Leitung von der amtierenden Weinmajestät Annika Hohmann teilnehmen. Außerdem unterhielt die Blechbläsergruppe „Holzfrei“ die Gäste. Aus der Winzerküche wurde für die entsprechende Unterlage für den Weingenießer gesorgt.

ANZEIGE:


Die Spende an die Soonwaldstiftung „Hilfe für Kinder in Not“, die mit dem Förderverein Lützelsoon zusammen, Unterstützung bei krebskranken und notleidenden Kindern und deren Familien leistet, geht zweckgebunden in das Projekt „Wohnungen zur Rehabilitation und Nachsorge auf Schloss Dhaun“, für kranke Kinder und deren Familien.

Herbert und Ingrid Wirzius (ehrenamtlicher Vorstand) bedanken sich beim Weingut Welker-Emmerich und bei allen weiteren Unterstützern, die diese tolle Spende möglich gemacht haben.

red – 12.05.19

Diese Meldung wurde Ihnen präsentiert von:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook