Mit “Lalo klingt” starteten die Jubiläumsfeierlichkeiten

Ortsbürgermeister Bernhard Wolf bei "Lalo klingt".

LANGENLONSHEIM. Der Startschuss für die Feierlichkeiten anlässlich 1250 Jahre Langenlonsheim ist erfolgreich gefallen.
Unter dem Motto „Lalo klingt“ erlebten die Besucher am Samstag in der evangelischen Kirche ein einmaliges Konzert. Der Ortsgemeinde mit Ortsbürgermeister Bernhard Wolf und dem Orga-Team ist es gelungen, alle Vereine und Gruppen, die in Langenlonsheim musikalisch aktiv sind, zusammen zu bringen um ein gemeinsames Konzert zu veranstalten.

ANZEIGE:

Extra für das Jubiläum wurde der neue Kinderchor „Lalo Youngster“ gegründet. In dem Chor waren Sängerinnen und Sänger zwischen drei Jahre und 18 Jahre.

„Endlich geht es los. Was haben wir uns auf diesen Tag gefreut“, so Bernhard Wolf. Er stellte in seiner kurzen Rede fest, dass das Dorf eine ganz schön lange Zeit hat, wo viel passierte. Bernhard Wolf: „Es gab viel Gutes und weniger Gutes. Doch heute wollen wir nicht zurückblicken, sondern feiern“.
Für die bevorstehenden Feierlichkeiten in den kommenden Monaten präsentierte der Ortschef eine Holzkiste und ein Jubiläumsbuch, in dem die Höhepunkte von 1250 Jahre Langenlonsheim eingetragen werden sollen.Eröffnet wurde der Konzertabend im vollbesetzten Gotteshaus mit dem Einzug der 200 aktiven Sängerinnen und Sänger zu den Klängen von „Freude schöner Götterfunken.“

Lalo Youngster

Im Anschluss sangen dann die „Lalo Youngster“ „Wir sind Kinder einer Erde“ und „Sieh auf deinem Weg“.

Bläserklasse der Realschuls Plus

Mit viel Applaus wurde im Anschluss auch die Bläserklasse der Realschuls Plus für ihre Lieder „Cadets in Parade“ und „Power Rock Queen“ bedacht. Mit einem Schlagermedley trugen die „Lalo-Sänger“ zum Gelingen des Konzerts bei.

Lalo Sänger

„Meine Zeit liegt in deinen Händen“ und „Alta trinitada“ sang der Evangelische Kirchenchor. Mit „Fanfare“, „Irish Castle“ und „Santana“ überzeugte der Musikverein die Besucher bevor der Katholische Kirchenchor „Agnus Dei“ vortrug.

ANZEIGE:

Den Komponisten Giuseppe Verdi“ suchte sich die Sängervereinigung aus. Sie sangen den „Chor der Gefangenen und „Ernani“. Das sonnige Rebenland sowie „Harmonie in der Ehe“ und „Irgendwo auf der Welt trugen der Gemischte Chor vor. Mit einem Musical-Medley“ begeisterten „Lalo Vocale“ die Besucher.

Am großen Finale beteiligten sich alle Chöre und der Musikverein. Sie sangen von Vangelis „Conquest of Paradise“ vor. Im Anschluss wurde auf dem neugestalteten Heumarkt noch bis spät in den Abend bei der After-Show-Party und der Gruppe Retrio kräftig gefeiert.

Weitere Informationen zu den bevorstehenden Veranstaltungen anlässlich 1250 Jahre Langenlonsheim finden Sie unter www.langenlonsheim2019.de

pdw – 02.04.19

Diese Meldung wurde Ihnen präsentiert von:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook