Oberster Mediziner der Bundeswehr zu Gast in Idar-Oberstein

Generaloberstabsarzt Dr. Ulrich Baumgärtner, Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr (vorne Mitte), trug sich in das Goldene Buch der Stadt Idar-Oberstein ein.

IDAR-OBERSTEIN. Vor wenigen Tagen absolvierte der Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr, Generaloberstabsarzt Dr. Ulrich Baumgärtner, einen Inspektionsbesuch beim in der Artillerieschule stationierten Sanitätsversorgungszentrum Idar-Oberstein. Dieses ist für die allgemeinmedizinische und zahnmedizinische Versorgung von rund 2.700 Soldaten der Standorte Idar-Oberstein, Baumholder und Hilscheid zuständig.

ANZEIGE:


Der guten Tradition folgend besuchte der Generaloberstabsarzt gemeinsam mit Oberst Dietmar Felber – Leiter Ausbildungsbereich STF/IndirF, General der Artillerietruppe und Standortältester Idar-Oberstein – sowie in Begleitung der ehemaligen Bundestagsabgeordneten Heidtrud Henn auch das Idar-Obersteiner Rathaus. Hier wurde er von Oberbürgermeister Frank Frühauf, Bürgermeister Friedrich Marx und Vertretern der Stadtratsfraktionen empfangen. Nach einem Austausch über die weitere Entwicklung des Sanitätsversorgungszentrums im Hinblick auf die Einnahme der Struktur 2020 sowie über eine mögliche Kooperation mit dem Klinikum Idar-Oberstein trug sich der Inspekteur in das Goldene Buch der Stadt ein.

red – 16.03.19

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook