Hildegard-Info-Punkt startet am 16. März 2019 in die neue Saison

Die Hildegard-Lotsen mit Georg Sahnen, Leiter des Amtes für Touristik

BINGEN. Am Samstag, 16. März um 13 Uhr eröffnet Oberbürgermeister Thomas Feser offiziell die Saison des Hildegard-Info-Punktes. Der OB freut sich zusammen mit den Hildegard-Lotsen und dem Leiter des Amtes für Touristik, Georg Sahnen, dass in 2018 fast 7000 Gäste, die Hildegard-Info besuchten. Das waren 3-mal so viel Besucher wie noch 2017. Die Hildegard-Lotsen sind hoch motiviert, wieder Besucher aus Deutschland, Europa und auch aus dem außereuropäischen Ausland zu empfangen.

ANZEIGE:


Die Eröffnung des Hildegard-Info-Punktes ist auch eine gute Gelegenheit, alle Hildegard- Interessierten über das neue Festival Musica Antiqua Bingen zu informieren. Die Musikveranstaltung, welche vom 3. bis 6. Oktober erstmalig an verschiedenen Veranstaltungsorten stattfindet, wird von Festivalleiter Rainer M. Thurau vorgestellt. Ausschließlich hochkarätigen Ensembles aus ganz Europa bietet das „Festival Musica Antiqua Bingen“ an besonderen und authentischen Hildegard-Orten eine Bühne.

Als Einstimmung auf mittelalterliche Musik, treten Musiker des Ensembles Ranunculus auf. Die Hildegard-Lotsen bieten Kaffee und Hildegard-Gebäck an, informieren natürlich über Hildegard von Bingen und sorgen mit dem Kinderschminken für ein weiteres beliebtes Angebot.
Eröffnung des Hildegard-Info-Punktes am 16. März ab 13.00 Uhr mit attraktivem Rahmenprogramm, Schmittstraße 24, 55411 Bingen
Der Hildegard-Info-Punkt ist regulär Dienstag bis Samstag 10.00 – 16.00 Uhr geöffnet.

ANZEIGE:


Infos:

Tourist-Information Bingen, Rheinkai 21, Telefon 06721 184-205 / -206, E-Mail:  tourist-information@bingen.de,  www.bingen.de

red – 24.03.19

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook