Sommerlocher Wagenbauer sind für die Umzüge startklar

SOMMERLOCH. Der Countdown läuft. Nach dem Narrenkäfig ist vor der Narrenfahrt. Am morgigen Samstag findet wieder die Narrefahrt durch die Kurstadt statt. Und viele Besucher sind natürlich gespannt, was sich die Wagenbauer wieder einfallen lassen haben. Besonders gespannt ist man auf die Motivwagen mit Technik. Hier versuchen die Gruppen aus Sommerloch, Spall, Spabrücken und Waldböckelheim jedes Jahr noch interessanter zu werden und mehr Technik einzubauen.

ANZEIGE:

Wir durften vor einigen Tagen den Wagenbauer in Sommerloch über die Schultern schauen. In der großen Halle des Unternehmens „Vestner Gerüstbau“ herrscht reges Treiben. Gleich drei Fastnachtswagen werden dort fertiggemacht.

Ganz aktuell ist in diesem Jahr die Donnerflug AG. Sie suchten sich den aktuellen Kinofilm „Drachenzähmen leicht gemacht“ aus. Herzstück des Wagens ist natürlich der Drachen. In den Drachen wurde ganz viel Technik eingebaut, um die Besucher bei den verschiedenen Umzügen zu begeistern.

Jochen Engbarth, Andreas Fetter und Thomas Blum haben sogar eine eigene Fernbedienung für den Wagen gebaut. 23 Mitglieder gehören der Donnerflug AG an. Die erste Besprechung um das Motto auszuwählen fand am 11. November statt. Seit Anfang Januar treffen sich die Helfer regelmäßig um den Wagen zu bauen. „In diesem Jahr wurden sogar die Kostüme in mühevoller Arbeit von den Frauen selbst geschneidert“, erzählt Vorsitzender Christoph Kern mit Stolz.

Die Hüttenkracher sind auch seit Wochen in vollem Einsatz um ihren Wagen fertig zu machen. Sie suchten sich das Thema „Día de Muertos“ aus. „Der Día de Muertos“ ist eine Feier des Lebens und des Todes. Er hat seinen Ursprung in Mexiko, wird aber mittlerweile in ganz Lateinamerika gefeiert.

Mit 25 Personen sind die “Summerlocher Kuckuks“ an ihrem Wagen beschäftigt. Bei ihnen steht in diesem Jahr Ägypten im Mittelpunkt.

Nahe News wünscht allen Zugteilnehmern bei den Umzügen in der Region viel Spaß!

 Fotoalbum der Sommerlocher Wagenbauer

Alle veröffentlichten Fotos die heruntergeladen werden, dürfen nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung veröffentlicht werden. Bei Nichtbeachtung behalten wir uns rechtliche Schritte vor!

pdw – 01.03.19

DIESE MELDUNG WURDE IHNEN PRÄSENTIERT VON:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook