Einbrecher lieferten sich auf spiegelglatter Fahrbahn Verfolgungsfahrt mit der Polizei

IDAR-OBERSTEIN. In der Nacht zum Samstag meldete ein Anwohner der Rhaunener Straße, im Stadtteil Idar, einen versuchten Einbruch in seiner Firma. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme konnte die eingesetzte Streifenbesatzung ein verdächtiges Fahrzeug, in unmittelbarer Tatortnähe, feststellen. Der Fahrer des Fahrzeuges versuchte, teilweise mit halsbrecherischer Fahrweise bei stellenweise spiegelglatter Fahrbahn, sich und seine zwei Insassen einer Kontrolle zu entziehen.

ANZEIGE:

Die Verfolgungsfahrt, welche von Idar-Oberstein über Niederbrombach, Nockenthal und Rötsweiler führte, endete schließlich in einer Sackgasse im Stadtteil Algenrodt. Hierbei kam das flüchtende Fahrzeug mehrfach ins Schlingern und konnte von seinem Fahrzeugführer nur mit Glück auf der Straße gehalten werden. Die Insassen, drei einschlägig polizeibekannte Männer aus Idar-Oberstein im Alter von 20, 25 und 27 Jahren, wurden vorläufig festgenommen.

Auf Grund der Spuren- und Ermittlungslage sind die Männer des versuchten Einbruchs in der Rhaunener Straße dringend tatverdächtigt. Vermutlich kann den Beschuldigten noch ein weiterer Einbruch aus der Nacht im Bereich “Im Haag” zugeordnet werden. Den Fahrzeugführer erwartet weiterhin ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.
Im Verlauf des Vormittags wird durch die Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach entschieden, ob die Männer einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden und dann eventuell in Untersuchungshaft müssen.

 red – 26.01.19

Diese Meldung wurde Ihnen präsentiert von:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook