Notrufsystem im PKW löst aus – Mit 2,2 Promille Unfall gebaut

STROMBERG. Am Mittwoch, 16.Januar, gegen 21.47 Uhr löste das Notrufsystem in einem hochwertigen PKW ein Signal aus. Der Fahrer reagierte darauf aber nicht. Der Betreiber verständigt die Polizei und teilte mit, dass der PKW auf der L 242 zwischen Stromberg und Schweppenhausen steht. Die sofort entsandte Streife findet ein unfallbeschädigtes Auto kurz hinter der Ortslage Stromberg.

ANZEIGE:

Es stellte sich heraus, dass der stark alkoholisierte 42-jährige Fahrer die L 242 in Fahrtrichtung Schweppenhausen gefahren war. In einer lang gezogenen Rechtskurve verlor der Fahrer vermutlich infolge des übermäßigen Alkoholgenusses die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Böschung. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von 2,27 Promille. Der Schaden am PKW beläuft sich auf circa 60.000 Euro. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt.

red – 17.01.19

Diese Meldung wurde Ihnen präsentiert von:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook