10 000 Euro! Spendenrekord beim Brotpfenniglauf

REGION. Der Brotpfennig-Lauf der Bäcker-Innung hat diesmal einen Spendenrekord aufgestellt! Obermeister Alfred Wenz von der Bäcker-Innung Rhein-Nahe-Hunsrück überreichte mit dem diesjährigen Hauptsponsor des Benefizlaufs, der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück, ganze 10.000 Euro an die Opfer der Flutkatastrophe über den Förderverein Lützelsoon und an die Interplast-Stiftung Bad Kreuznach. Am 34. Brotpfenniglauf in zwei Etappen von Kirn bis Bad Kreuznach hatten insgesamt 70 Läufer und Läuferinnen teilgenommen.

ANZEIGE:


Im Vorfeld der Aktion und beim Lauf selbst hatten die Bäcker der Innung leckere Brote, Stollen und Kuchen für den guten Zweck verkauft. Zur Spendenübergabe legte die Volksbank noch ordentlich was drauf.

Volksbank-Direktor Horst Weyand stockte zum 150-jährigen Bestehen seiner Volksbank im nächsten Jahr den Spendenbetrag auf insgesamt 10.000 Euro auf. Damit ging für Alfred Wenz ein langgehegter Wunsch in Erfüllung, einmal die 10 000 Euro beim Brotpfenniglauf zu knacken.

red – 20.12.18

DIESE MELDUNG WURDE IHNEN PRÄSENTIERT VON:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook