Erfolgreiche Talweihnacht: Gemeinde freut sich über 3600 Euro Spende

OBERHAUSEN / NAHE.  Eine vorweihnachtliche Bescherung gab es am Montagabend für die Ortsgemeinde. Denn das Orga-Team und Helfer der Talweihnacht überreichten Ortsbürgermeisterin Annelore Kuhn einen Scheck in Höhe von 3 600 Euro. Das Geld ist der Erlös der 2. Talweihnacht, die am ersten Adventssamstag erfolgreich gefeiert wurde. Die Ortschefin zeigte sich mehr als erfreut über den hohen Betrag, der immerhin in nur knapp 9 Stunden eingenommen wurde, ein tolles Ergebnis.

ANZEIGE:

Erstmals unterstützte das Weingut Dönnhoff mit einem Punsch-Stand die Talweihnacht die dadurch den Festplatz erweiterte und am Anfang der Kirchgasse begann.
Besonders freute sich die Ortsbürgermeisterin über die zahlreichen Rückmeldungen von Bürgern in der Region, die ihr bescheinigten, welch schöner, idyllischer Weihnachtsmarkt in Oberhausen ausgerichtet wird. Besonders das Flair und das Ambiente vor der Kirche zieht die Besucher in den kleinen Ort mit knapp 385 Einwohnern. Der Spendenbetrag wird für den Bereich Kinderspielplatz im geplanten Mehrgenerationenprojekt verwendet.

Schon heute freuen sich alle Beteiligte auf die dritte Talweihnacht im schönen Weinort Oberhausen an der Nahe am 30. November 2019.

red – 17.12.18

DIESE MELDUNG WURDE IHNEN PRÄSENTIERT VON:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook