Rotorblatt eines Windrades brach ab und stürzte auf Acker

GAU-BICKELHEIM. Aus noch ungeklärten Gründen ist heute Morgen gegen 8 Uhr ein 55 Meter langes und zehn Tonnen schweres Rotorblatt eines Windkraftrades abgebrochen und auf einen Acker gestürzt.

ANZEIGE:

Das Windrad wurde mit weiteren 2012 von der Firma Juwi aufgebaut. Vorsichtshalber wurden die übrigen Windräder abgeschaltet. Sie sollen erst nach einer Überprüfung wieder angeschaltet werden. Die Schadenshöhe ist noch. Verletzt wurde zum Glück niemand.

pdw – 10.12.18

DIESE MELDUNG WURDE IHNEN PRÄSENTIERT VON:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook