Mit überhöhter Geschwindigkeit in Hauswand gerast

KIRN. Ein 40-Jähriger wollte am Freitag gegen 16:50 Uhr mit seinem Auto von der abschüssigen Zuwegung des Kirner Krankenhauses in die Jahnstraße einfahren. Hierbei verlor er jedoch auf der regennassen Fahrbahn vermutlich infolge überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug und kam an einer gegenüberliegenden Hauswand zum Stillstand.

ANZEIGE:

An Pkw und Wohngebäude entstand jeweils hoher Sachschaden. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. „Er wird sich in einem Bußgeldverfahren verantworten müssen“, teilte die Polizei mit.

red – 08.12.18

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook