5 Verletzte auf der A61: Betrunkener rast auf Transporter

GAU BICKELHEIM / BAD KREUZNACH. Am Sonntag, 2. Dezember gegen 20:04 Uhr ereignete sich auf der A61 in Fahrtrichtung Süden, kurz vor der Anschlussstelle Gau-Bickelheim ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen, bei welchem insgesamt vier Personen leicht und eine Person schwer verletzt wurden. Der 43-jährige Unfallverursacher aus Boppard fuhr vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit sowie Alkoholeinfluss auf einen vorausfahrenden Transporter auf, der sich im Folgenden überschlug und neben der Fahrbahn zum Liegen kam.

ANZEIGE:

Durch den Zusammenstoß wurde der Transporter zudem auf ein weiteres, vorausfahrendes Fahrzeug geschleudert. Der 68-jährige Fahrer des Transporters aus Mutterstadt wurde schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt. Die Insassen desweiteren Auto aus Würselen im Alter zwischen 18, 23 und 30 Jahren wurden leicht verletzt. Der Sachschaden wird derzeit auf circa 30 000 Euro geschätzt.

Dem Verursacher, welcher ebenfalls leicht verletzt wurde, wurde eine Blutprobe entnommen und dessen Führerschein wurde sichergestellt. Während der Unfallaufnahme kam es zu einem leichten Rückstau, da eine Fahrspur in Richtung Süden gesperrt werden musste.

red – 03.12.18

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook