Fensterscheiben zerstört: Beziehungsprobleme enden im Polizeigewahrsam

TRECHTINGSHAUSEN. In der Nacht vom 10. auf den 11.November kam es zu einer intensiven Auseinandersetzung eines Pärchens. Hierbei stritten sich eine 41-jährige Frau und ihr 48-jähriger Lebensgefährte. Aufgrund einer Nichtigkeit kam es zunächst zur körperlichen Auseinandersetzung. Da sich die Frau jedoch nicht beruhigte, sah sich der Mann gezwungen die Frau vor die Haustür zu bugsieren und die Polizei zu verständigen.

ANZEIGE:


Die Dame ließ sich davon jedoch nicht beeindrucken und trat eine Fensterscheibe ein und gelangte wieder in das Anwesen. Da sie sich dabei verletzte, wurde sie zunächst ins Krankenhaus eingeliefert und von der Polizei aufgefordert nicht zur Wohnung zurückzukehren. Dies interessierte sie jedoch nicht, sodass sie erneut bei dem Mann aufkreuzte und nun weitere Fensterscheiben und die Heckscheibe seines Fahrzeuges einschlug.

„Die leicht alkoholisierte und hochemotionale Frau wurde im Anschluss dem Polizeigewahrsam zugeführt, um sich etwas zu beruhigen. Es wird nun wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt“, teilte die Polizei mit.

red – 11.11.18

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook