Der neue Binger Fastnachtskalender ist erschienen

Binger Fastnacht auf einen Blick. Foto: Stadt Bingen

BINGEN. Die fünfte Jahreszeit steht vor der Tür und die Fastnachter „scharren in den Startlöchern“. Natürlich freuen sich auch die Aktiven der elf Binger Vereine auf die anstehenden närrischen Wochen (Aschermittwoch ist erst am 6. März) und sie haben sich wieder einiges vorgenommen, um die Fastnacht in der Stadt und den Stadtteilen attraktiv zu gestalten.

ANZEIGE:


„Unser närrischer Terminkalender verzeichnet viele, viele Veranstaltungen. Lohnen Sie die Anstrengungen der Karnevalisten, die sich auf ihre Fahnen geschrieben haben, Sie aus dem Alltag herauszuholen und gemeinsam mit Ihnen einfach, Spaß an der Freud‘ zu haben“, ruft Oberbürgermeister Thomas Feser im Vorwort des Kalenders zum Besuch der Sitzungen und Umzüge auf.

Beim ersten gemeinsamen Programmpunkt in dieser Kampagne werden am Samstag, 5. Januar, um 11.33 Uhr auf dem Bürgermeister-Neff-Platz die vierfarbbunten Fahnen der Binger Fastnachtsvereine gehisst und auch die Kreis-Fassenachts-Sitzung am Sonntag, 20.Januar, 17.11 Uhr, wird wie in den vergangenen Jahren wieder im Rheintal-Kongress- Zentrum stattfinden. Selbstverständlich wird am Schwerdonnerstag (28. Februar) auch die Burg Klopp wieder „erstürmt“.

ANZEIGE:


Der Flyer mit insgesamt 71 Veranstaltungen wird in den kommenden Tagen an alle Haushalte in Bingen verteilt, ist bei den Fastnachtsvereinen sowie den gewohnten Auslagestellen erhältlich und steht auf  www.bingen.de online zur Verfügung.

red – 10.11.18

DIESE MELDUNG WURDE IHNEN PRÄSENTIERT VON:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook