Zeugen nach tödlichem Motorradunfall auf der L178 gesucht

KEMPFELD. Am Sonntag, 16. September, ereignete sich gegen 11:15 Uhr auf der L 178 zwischen Kempfeld und Katzenloch ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 61-jähriger Motorradfahrer tödlich verletzt wurde.
Nach ersten Ermittlungen fuhr der Motorradfahrer von Kempfeld in Richtung Katzenloch und kam aus bislang unklarer Ursache zu Fall. Mit der Klärung des Unfallherganges beauftragte die Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach einen Gutachter.

ANZEIGE:

Im Einsatz waren die Polizeidienststellen Idar-Oberstein und Morbach mit insgesamt sechs Einsatzkräften, ein Notarztwagen, ein Rettungswagen, ein Rettungshubschrauber sowie die Straßenmeisterei Kirn.
Die Polizei Idar-Oberstein bittet in diesem Zusammenhang Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich an die Polizei Idar-Oberstein unter der Tel.: 06781-561-0 zu wenden.

red – 16.09.18